Foto: Karo Pernegger

MARKUS KOZA

Klimagerechtigkeit braucht Soziale Gerechtigkeit. Soziale Gerechtigkeit braucht Klimagerechtigkeit.

Wie kann der notwendige ökologische Umbau sozial und fair gestaltet werden? Dazu braucht’s uns Grüne. Denn: Wir sind die Einzigen, die Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit und Demokratie zusammen denken. Gute Arbeit und ein gutes Leben für alle in einer intakten Umwelt sind möglich. Dafür will ich mich stark machen – als Grüner, Linker und Gewerkschafter:

Für die Grüne Grundsicherung, die Sicherheit in allen Lebenslagen gibt, Angst nimmt und die Potentiale jedes/r Einzelnen hebt. Für einen modernen Sozialstaat, der Menschen die Hilfe brauchen nicht zu BittstellerInnen macht, sondern der Rechte und Perspektiven gibt!

Für einen „Green New Deal“ also Investitionen in die Zukunft – in erneuerbare Energien, öffentlichen Verkehr, Pflege, Soziale Dienste, Bildung – statt milliardenschwerer Strafen wegen verfehlter Klimaziele. Für eine zukunftsweisende Wirtschaftspolitik, die sich Null Emissionen, Null Strafzahlungen und Null Armut zum Ziel gesetzt hat!

Für eine ökosoziale Steuerreform, die Arbeit und Privathaushalte entlastet, unnötigen Ressourcenverbrauch und Umweltsünden von Konzernen wie riesige Vermögen dagegen höher besteuert. Wir wollen ein Steuersystem das gerecht verteilt und ökologisch lenkt!

Die Zusammenarbeit mit Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Gewerkschaften um gemeinsame solidarische Lösungen für die dringendsten Zukunftsfragen zu finden, die auch breit mitgetragen werden.

Ich will für die Vielen da sein – nicht für die Wenigen, die sich Wahlkämpfe kaufen, um ihre Privilegien zu sichern. Dafür steh ich.

Über:

Markus Koza Geboren in Linz, aufgewachsen in Hall in Tirol und Villach, Studium in Wien. Verheiratet, ein Kind, leidenschaftlicher Schwammerlsucher, Hobbyhistoriker. Mag Tiere ohne Haare – insbesondere Amphibien, Reptilien und Insekten. Studierter Ökonom, neben dem Studium als Ofenschlosser (Hilfsarbeiter), Briefträger, Telefonist u.a. gearbeitet, aktuell Bundessekretär und Gewerkschaftsökonom der AUGE/UG, Mitglied des ÖGB-Vorstandes.

E-Mail Updates direkt ins Postfach

  

*Du bist einverstanden, dass die Grünen dich regelmäßig informieren. Finde in unseren Datenschutzhinweisen heraus, wie wir deine Daten verwenden.